Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 031006 - 1025 Bundesautobahn A 661, Anschlußstelle Taunusring: Schwerer Verkehrsunfall.

Frankfurt (ots) - Heute Nachmittag, gegen 12.50 Uhr, kam es auf der A 661 im Bereich der Anschlußstelle Taunusring zu einem schweren Verkehrsunfall mit mehreren Beteiligten. Ein 38-jähriger Darmstädter befuhr mit seinem Pkw, Opel Kadett die Zufahrt der Anschlußstelle Taunusring aus Richtung Offenbach kommend zur A 661 in Richtung Egelsbach. Hinter ihm war ein 71-jähriger Offenbacher mit seinem Pkw Renault unterwegs. Ein 35-jähriger Bad Homburger befuhr zur gleichen Zeit die A 661 in Richtung Egelsbach und wollte diese an der Anschlußstelle Taunusring verlassen. Im Kurvenbereich der Anschlußstelle geriet er auf der regennassen Fahrbahn ins Rutschen und kam nach links von der Fahrbahn ab. Dabei geriet er auf die Gegenfahrbahn und stieß dort zunächst mit dem 38-jährigen Darmstädter - und dann mit dem Offenbacher zusammen. Der Darmstädter wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und mußte von der Feuerwehr befreit werden. Er wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus verbracht. Der Unfallverursacher und der Offenbacher erlitten leichte Verletzungen. Der Gesamtschaden an den beteiligten Fahrzeugen wird mit 15.000.- Euro beziffert. Wegen der Unfallaufnahme mußte der Bereich Anschlußstelle Taunusring von 12.55 Uhr bis 14.00 Uhr voll gesperrt werden. (Manfred Vonhausen/-82113) Rufbereitschaft: Manfred Vonhausen, 0173-6597905. ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Frankfurt Pressestelle Telefon: 069 / 755 82 110 Fax: 069 / 755 82 109 Digitale Pressemappe www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: