Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 030918 - 0956 Fechenheim: Fund einer Fliegerbombe.

    Frankfurt (ots) - Heute kurz nach 08.00 Uhr fand man bei Baggerarbeiten an einer Baustelle in der Uhlfelder Straße eine 10-Zentner-Bombe amerikanischer Herkunft aus dem 2. Weltkrieg. Die Bombe wurde freigelegt und von Spezialisten des Kampfmittelräumdienstes um 12.55 Uhr entschärft. Aus Sicherheitsgründen wurden etwa 200 Personen aus den nahegelegenen Büros aufgefordert, ihre Räume vorübergehend zu verlassen. Es kam zu keinerlei Zwischenfällen. Während der Entschärfungsarbeiten mußten die Uhlfelder Straße, die Karl-Benz-Straße, Teile der Dieselstraße, Teile des nahegelegenen Hafens und ein Teilbereich der Hafenbahn gesperrt werden. Es gab keine Verkehrsprobleme. (Franz Winkler/82114)

    Rufbereitschaft: Franz Winkler, Telefon 06182/60915, Handy 0172-6709290.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: