Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 030916 - 0946 Innenstadt: Fußgängerin überfallen und beraubt.

Frankfurt (ots) - Eine Damenhandtasche, in der sich u.a. eine Geldbörse mit 300 Euro befand, raubte in den gestrigen Nachmittagsstunden in der Großen Friedberger Straße ein bislang unbekannter Täter bei einem Überfall auf eine Frankfurterin. Nach Angaben der Geschädigten befand sie sich zu Fuß auf dem Gehweg der Großen Friedberger Straße und ging in Richtung Alte Gasse. Dort kam ihr der Unbekannte entgegen. Als der Mann an der Frankfurterin vorbeiging, versuchte er zunächst erfolglos, ihr die Handtasche von der Schulter zu entreißen. Obwohl sich die Geschädigte gegen den Angreifer wehrte, gelang es diesem dennoch, die Tasche an sich zu nehmen und damit in Richtung Konstablerwache zu flüchten. Bei dem Räuber soll es sich um einen ca. 174 cm großen Mann gehandelt haben, der kurze, dunkle Haare hatte und u.a. mit einem dunklen T-Shirt sowie blauen Jeans bekleidet gewesen sein soll. (Karlheinz Wagner/ 82115). Bereitschaftsdienst: Manfred Vonhausen, 0173/6597905 ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Frankfurt Pressestelle Telefon:069 / 755 82 110 Fax: 069 / 755 82 109 Digitale Pressemappe www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: