Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: Polizeipressebericht vom 07.Sept. 2003

Frankfurt (ots) - 030907 – 0906 Sindlingen: Brand einer Wiese Am 05.09.2003, gegen 15.10 Uhr wurde der Brand einer Streuobstwiese in Frankfurt-Sindlingen gemeldet. Nach erster Feststellung brannte eine Fläche von etwa 70 mal 20 Meter und ein Schilfzaun. Der 78-jährige Eigentümer des Schilfzaunes versuchte das Feuer zu löschen, erlitt hierbei jedoch durch die Hitzeeinwirkung leichte Verletzungen am Arm. Der Sachschaden wird auf etwa 6.000,- Euro geschätzt. Die Brandursache ist noch ungeklärt. (Franz Winkler) 030907 – 0907 Ginnheim: Pkw Brände Am 06.09.2003, gegen 03.05 Uhr teilte ein Taxifahrer dem Polizeinotruf mit, dass auf dem Betriebsgelände einer Autowerkstatt mehrere Pkw brennen würden. Durch die verständigte Feuerwehr wurden drei brennende Fahrzeuge der Marke SKODA festgestellt und gelöscht. Eine in der Nähe befindliche Überdachung wurde ebenfalls durch das Feuer beschädigt. Die Brandursachenermittlung dauert noch an. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 50.000,- Euro geschätzt. Personen wurden nicht verletzt. (Franz Winkler) 030907 – 0908 Bornheim. Raub mit Fahrrad Eine 50-jährige Frankfurterin zeigte an, dass sie am 05.09.2003, gegen 23.10 Uhr beraubt wurde. Laut ihrer Aussage habe sie zu dieser Zeit ihren in der Eichwaldtstraße geparkten Pkw aufschließen wollen, als ein Radfahrer an ihr vorbei fuhr und ihren Lederrucksack, den sie über die Schulter gehängt hatte, entriss. Hierbei trug sie leichte Verletzungen im Gesicht davon. In dem Rucksack befanden sich diverse Ausweise, Krankenversicherungskarten, Führerschein, EC-Karten und 30,- Euro Bargeld. Eine sofort ausgelöste Fahndung verlief ohne Erfolg. Der Täter wurde wie folgt beschrieben: Junger Mann, weißes T-Shirt, vermutlich dunkle Baseballkappe. Die Polizei bittet Zeugen sich mit den Tel.-Nr. 069-755 51408 oder 069-755 54210 in Verbindung zu setzen. (Franz Winkler) Bereitschaftsdienst: Franz Winkler, Tel. 06182-60915 oder 0172-6709290. ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Frankfurt Pressestelle Telefon:069 / 755 82 110 Fax: 069 / 755 82 109 Digitale Pressemappe www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: