Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: Pressemitteilung Polizei Frankfurt/Main - 2. Spätmeldung

    Frankfurt (ots) - 030429 – 0423 Nied: Mokickfahrer tödlich verunglückt

Ein 39jähriger Mokickfahrer aus Frankfurt zog sich heute Nachmittag bei einem Unfall auf der Mainzer Landstraße im Bereich Nied tödliche Verletzungen zu. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei  überquerte der Mann gegen 16.50 Uhr kurz vor der Einmündung Birminghamstraße mit seinem Mokick (Moped) verbotswidrig eine ampelgeregelte Fußgängerfurt , durch die der Gleiskörper der Straßenbahn verläuft. Er übersah dabei offenbar einen aus Nied in Richtung Innenstadt fahrenden Zug der Linie 11 und wurde von ihm erfasst. Dabei wurde er so schwer verletzt,  dass er kurz nach 18.00 Uhr in der Uni-Klinik verstarb. (Manfred Feist/-069-50058820 oder 0177-2146141)


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: