Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 030428 - 0414 Fechenheim: Kind angefahren.

Frankfurt (ots) - Beim Überqueren der Wächtersbacher Straße wurde am Sonntag abend gegen 20.55 Uhr ein 2jähriger Junge von einem VW-Passat erfaßt und zu Boden geschleudert. Mit Verdacht auf Gehirnerschütterung mußte das Kind in einer Klinik stationär aufgenommen werden. Der Junge war unmittelbar zuvor aus dem auf dem Gehweg geparkten Wagen seiner Eltern ausgestiegen und seinem Vater gefolgt, der sich bereits auf der anderen Straßenseite befand. Der Fahrer des VW-Passat, ein 42jähriger Frankfurter, stand unter Alkoholeinfluß. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein sichergestellt. (Manfred Feist/-82117). Rufbereitschaft: Manfred Vonhausen, Telefon 06101-89332, Handy 0173-6597905. ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Frankfurt Pressestelle Telefon:069 / 755 82 110 Fax: 069 / 755 82 109 ffm@ots.de" class="uri-ext outbound" rel="nofollow">http://www.polizeipresse.de/p_sec_story.htx?email=ffm@ots.de Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: