Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 030416 - 380 Heddernheim: Festnahme nach Einbruchsdiebstahl.

    Frankfurt (ots) - Am Mittwoch, den 16. April 2003, gegen 03.30 Uhr verständigte ein aufmerksamer zeuge die Polizei über Notruf, dass sich ein Einbrecher in einem Bürogebäude im Oberschelder Weg befinden würde. Die sofort nach dort gesandten Einsatzkräfte umstellten das betreffende Objekt und konnten ebenfalls eine Person in den Büroräumen ausmachen. Diese Person wurde aufgefordert, das Gebäude zu verlassen. Statt der Aufforderung nachzukommen, versuchte der Beschuldigte sich weiter zu verstecken. Zusammen mit einem Diensthund betraten die Beamten nun die Räumlichkeiten. Der Eindringling versuchte nun, eine Tür zuzuhalten, was aber nur teilweise gelang, da die Beamten dagegendrückten. Durch den Spalt drang der Diensthund zu dem Beschuldigten vor und biss diesem, bei heftiger Gegenwehr durch Tritte und Schläge, in den linken Arm und beide Hände. Schließlich erfolgte die Festnahme. Bei dem Beschuldigten handelt es sich um einen der Polizei einschlägig bekannten und auch drogenabhängigen 38-jährigen Frankfurter. Dieser gab die Tat zu und wird der Staatsanwaltschaft vorgeführt.(Manfred Füllhardt/-82116)


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt


Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109
ffm@ots.de" class="uri-ext outbound" rel="nofollow">http://www.polizeipresse.de/p_sec_story.htx?email=ffm@ots.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: