Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 030413 -0363 Bergen-Enkheim: Motorradfahrer schwer verunglückt.

    Frankfurt (ots) - Am vergangenen Freitagabend, dem 11.04., gegen 22.30 Uhr kam es im Stadtteil Bergen-Enkheim bei einem Wendemanöver zu einem folgenschweren Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Kleinkraftrad. Dadurch wurden zwei Personen verletzt. Ein 21 -jährigier Pkw-Fahrer aus dem Stadtteil Eschersheim befuhr die Vilbeler Landstraße im langsamen Tempo in Richtung Enkheim. In Höhe des Florianwegs beabsichtigte der von hinten ankommende 16-jährige Kleinkraftrad-Fahrer aus dem Stadtteil Bergen-Enkheim den Pkw zu überholen, als dieser in diesem Moment ein Wendemanöver nach links einleitete. Dadurch kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wodurch der Kradfahrer mit seinem 15-jährigen Sozius auf die Fahrbahn stürzte. Dabei erlitt der 16-Jährige lediglich einen Daumenbruch und Hautabschürfungen. Sein Freund hingegen musste mit einem Beinbruch rechts zur stationären Behandlung ins nächste Krankenhaus transportiert werden. Insgesamt schätzt die Polizei den entstandenen Sachschaden auf rund 8.000 Euro. (Jürgen Linker/ -82111).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt


Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109
ffm@ots.de" class="uri-ext outbound" rel="nofollow">http://www.polizeipresse.de/p_sec_story.htx?email=ffm@ots.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: