Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 021230 - 1347 Dornbusch: Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus.

    Frankfurt (ots) - Am 30.12.2002, gegen 06.00 Uhr bemerkten Hausbewohner eines Mehrfamilienhauses in der Friedlebenstrasse Rauchgeruch und verständigten die Feuerwehr. Durch die Feuerwehr wurde im 3. Obergeschoss die kaum ansprechbare 35-jährige Wohnungsinhaberin angetroffen. Sie wurde mit einer Rauchvergiftung zur Behandlung in die Druckkammer des Krankenhauses Höchst gebracht. Inzwischen konnte sie die Klinik wieder verlassen. Ermittlungen ergaben, dass der Brand vermutlich beim Umgang mit einer Kerze im Bereich des Wohnzimmertisches und eines Sessels entstanden ist. Der entstandene Brand und Rußschaden wird auf etwa 50.000,-Euro geschätzt. (Franz Winkler/-82114)

Bereitschaftsdienst ab 17.00 Uhr: Jürgen Linker, Tel. 06172-44189, Handy 0172-6591380


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Digitale Pressemappe im Internet:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: