Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 021218 - 1317 Rödelheim: 83jährige gehbehinderte Frau Opfer eines Straßenräubers.

    Frankfurt (ots) - Am Dienstag, dem 17. Dezember 2002, gegen 11.10 Uhr war eine 83jährige Frankfurterin nach dem Einkaufen auf dem Nachhauseweg. In Höhe des Hauses Breitlacher Straße 60 stellte sie ihren Einkaufsbeutel ab. In diesem Moment näherte sich unbemerkt ein Täter von hinten und versetzte der Frau einen Schlag in den Rücken. Die Geschädigte geriet daraufhin ins Straucheln. Der Täter griff sich den Einkaufsbeutel und flüchtete damit in unbekannte Richtung. Glücklicherweise wurde die 83jährige bei dem Vorfall nicht verletzt. In dem Einkaufsbeutel befanden sich verschiedene Medikamentenpackungen, die Krankenkassenversichertenkarte sowie ein rotes Portemonnaie mit etwa 15 Euro Inhalt.

    Der Täter wird beschrieben als etwa 17 - 18 Jahre alt; er trug zu diesem Zeitpunkt eine graue Jacke.

    Die Polizei bittet Zeugen, die zu diesem Vorfall sachdienliche Angaben machen können, sich mit ihr unter den Telefonnummern 069/755-51408 bzw. 755-54210 (Kriminaldauerdienst) in Verbindung zu setzen. (Manfred Füllhardt/-82116).

    Bereitschaftsdienst: Manfred Feist, Telefon: 069/50058820 oder 0177-2146141 (ab 17.00 Uhr).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Digitale Pressemappe im Internet:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: