Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: Nachmittagsmeldung zum Polizeibericht vom 08. Dezember 2002, Polizei Frankfurt am Main, Pressestelle

    Frankfurt (ots) -

Nachmittagsmeldung zum Polizeibericht vom 08. Dezember 2002

  021208 - 1282 Frankfurt-Ostend: Weitere Raubstraftat.

Ein 41jähriger Frankfurter rief am Sonntagmorgen bei der Polizei an und teilte mit, daß er soeben überfallen worden sei. Seinen Angaben zufolge war er am 08.12., gegen 07.14 Uhr mit seinem silberfarbenen Koffer auf dem Weg zu seinem Wagen, der auf der Rückseite eines Grundstückes in der Hanauer Landstraße, Höhe Hausnummer 181, geparkt stand. In dem silberfarbenen Alukoffer  habe sich Bargeld in Höhe von mehreren tausend-€ befunden. Es handelte sich dabei um Gelder einer im Ostend befindlichen Discothek. Kurz vor Erreichen des Pkw sei er niedergeschlagen und mit Tränengas besprüht worden. Mit dem Koffer seien die Täter über die Gleisanlagen Richtung Ostpark geflüchtet. Es soll sich um drei Täter gehandelt haben, alle waren schlank, maskiert und mit Bomberjacken bekleidet. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Frankfurt unter den Rufnummern 069-75551408 bzw. 75554210 in Verbindung zu setzen.(Manfred Füllhardt/-82116)

  Rufbereitschaft: Manfred Füllhardt, 06142-63319.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Digitale Pressemappe im Internet:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: