Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 021206 - 1277 Westend: Raubüberfall im Büro eines Diamantenhändlers.

Frankfurt (ots) - Am heutigen Freitag, dem 06. Dezember 2002, gegen 09.30 Uhr klingelte es an der Türsprechanlage des Büros eines Diamantenhändlers im ersten Obergeschoß des Hauses Schubertstraße 16. Die alleine dort anwesende 30jährige Angestellte öffnete über den Drücker die Tür und wurde sodann von einem Unbekannten mit einer Schußwaffe bedroht. Der Täter forderte die Herausgabe -des Tresorinhaltes. Nachdem die Angestellte den Tresor geöffnet hatte, entwendete der Räuber eine bislang noch unbekannte Anzahl von Edelsteinen. Der Wert dürfte sich auf mehrere zehntausend Euro beziffern. Bevor der Täter die Räumlichkeiten verließ, fesselte er die 30jährige mit mitgebrachtem Klebeband. Der Frau, die bei dem Überfall einen Schock erlitt, gelang es später, sich von den Fesseln zu befreien und die Polizei zu verständigen. Den Täter beschreibt sie als etwa 40 Jahre alt und ca. 190 cm groß. Insgesamt bräunlich gekleidet. Von indischem Aussehen. Die Polizei bittet Zeugen, die zu dem genannten Zeitpunkt in der Schubertstraße - oder dort angrenzend - eine auffallend große Person mit indischem Aussehen beobachtet haben oder Angaben über den Verbleib der Beute machen können, sich mit ihr unter den Rufnummern 069/755-51208 oder 755-54210 (Kriminaldauerdienst) in Verbindung zu setzen. Hinweise können in begründeten Fällen auch vertraulich behandelt werden. (Manfred Füllhardt/-82116). Bereitschaftsdienst: Manfred Füllhardt, Telefon 06142-63319. ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt Digitale Pressemappe im Internet: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Frankfurt Pressestelle Telefon:069 / 755 82 110 Fax: 069 / 755 82 109 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: