Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 021119 - 1202 Ostend: Verkehrsunfall.

    Frankfurt (ots) - Am 18. November 2002 gegen 15.20 Uhr befuhren fünf Fahrzeuge (ein Lkw und vier Pkw) die Hanauer Landstraße aus Richtung Fechenheim kommend in Richtung Ratsweg. Der 46jährige Lkw-Führer wollte mit seinem Fahrzeug einen Pkw (Fahrer ebenfalls 46 Jahre alt) überholen, schätzte offenbar den Abstand nicht richtig ein und prallte gegen den Wagen. Durch die Wucht des Aufpralls wurden die vier Pkw zusammengeschoben. Der 46jährige Pkw-Fahrer erlitt hierbei schwere Verletzungen und mußte zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. An allen Fahrzeugen entstand Sachschaden, der auf insgesamt 40.000 Euro geschätzt wird. Die Hanauer Landstraße mußte in Richtung Innenstadt zwischen 15.45 Uhr und 16.20 Uhr gesperrt werden. (Franz Winkler/-82114).

  Bereitschaftsdienst: Manfred Feist, Telefon: 069/50058820 oder 0177-2146141 (ab 17.00 Uhr).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Digitale Pressemappe im Internet:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: