Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 021115 - 1179 Nieder-Eschbach: Wohnungsmieter erlitt Rauchvergiftung.

    Frankfurt (ots) - Bei einem Wohnungsbrand in der Homburger Landstraße erlitt in den gestrigen späten Nachmittagsstunden ein 61jähriger Mieter eine leichte Rauchvergiftung. Gegen 17.50 Uhr war es in der Küche vermutlich aufgrund einer defekten Spülmaschine zu einem Kabelbrand gekommen. Die Ehefrau des Geschädigten löschte mit einem Eimer Wasser das Feuer. Ein Eingreifen der verständigten Feuerwehr war daher nicht mehr notwendig. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von rund 3.000 Euro. (Karlheinz Wagner/ -82115).

  Bereitschaftsdienst: Manfred Füllhardt, Telefon 06142-63319.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Digitale Pressemappe im Internet:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: