Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020920 - 0990 Bundesautobahn A 648: Schwerer Verkehrsunfall.

    Frankfurt (ots) - Am Donnerstag, dem 19. September 2002, gegen 16.00 Uhr befuhr ein 39jähriger mit seinem 5er BMW die Autobahn A 648 in Richtung Frankfurt am Main. Kurz vor Erreichen des Autobahnkreuzes Frankfurt West bremste er seinen Pkw stark ab, wodurch ein 31jähriger mit seinem Lkw der Marke MAN auf den BMW auffuhr. Durch den Aufprall wurde der 39jährige Pkw-Fahrer schwer verletzt. Die A 648 mußte anschließend ca. 30 Minuten wegen der Landung des Rettungshubschraubers gesperrt werden. Der 39jährige wurde zur stationären Aufnahme in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden an dem BMW beziffert sich auf ca. 9.000 Euro, der Sachschaden an dem Lkw auf etwa 5.000 Euro. (Manfred Füllhardt/-82116).

  Bereitschaftsdienst: Karlheinz Wagner, Telefon: 06107-3913, Handy: 0177-2369778 (nach 17.00 Uhr).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Digitale Pressemappe im Internet:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: