Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020911 - 0966 Bahnhofsgebiet: Straßenraub.

    Frankfurt (ots) - Vier bislang unbekannte Täter überfielen am Mittwoch morgen gegen 02.30 Uhr an der S-Bahnhaltestelle Hauptbahnhof einen 27jährigen Italiener. Zunächst sprachen sie ihn an und gaben vor, sein Handy kaufen zu wollen. Als der 27jährige dies ablehnte, schlugen die vier Personen auf ihn ein, wodurch er einen Zahn im Oberkiefer verlor. Dann raubten sie das Handy sowie 65 Euro und flüchteten. Der Überfallene wurde zur medizinischen Versorgung in die Uni-Klinik eingeliefert. Eine brauchbare Personenbeschreibung der Täter liegt bislang nicht vor. (Manfred Feist/-82117).

  Bereitschaftsdienst: Manfred Füllhardt, Telefon 06142-63319.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Digitale Pressemappe im Internet:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: