FW-MG: Ponys eingefangen

Mönchengladbach-Odenkirchen, 10.09.2017, 05:08 Uhr, Stapper Weg (ots) - Im Einsatz war das Kleineinsatzfahrzeug ...

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020911 - 0965 Heddernheim: 14jährige überfallen.

    Frankfurt (ots) - Ein bislang unbekannter Täter hat am Dienstag abend gegen 21.20 Uhr eine 14jährige Schülerin überfallen, die mit ihrem Fahrrad durch die Straße "An der Sandelmühle" fuhr. An ihrem Fahrradlenker hing eine braune Handtasche. Der Täter näherte sich ihr von hinten und riß das Fahrrad um, so daß die 14jährige zu Fall kam. Als die Schülerin um Hilfe schrie, hielt der Täter ihr den Mund zu, zog ein Messer aus seiner Hosentasche und brachte ihr eine ca. 1 cm lange Schnittwunde am rechten Handgelenk bei. Als plötzlich das Bellen eines Hundes zu hören war, ließ der Räuber von seinem Opfer ab und flüchtete ohne Beute über die Straße "Brühlfeld". Fahndungsmaßnahmen verliefen bislang ohne Erfolg.

  Täterbeschreibung: männlich, ca. 20 bis 25 Jahre alt, ca. 1,80 m groß, kräftige Figur, trug ein schwarzes T-Shirt und eine schwarze Hose. War nach Angaben der Überfallenen mit einer schwarzen Sturmhaube maskiert. Bei dem Täter soll es sich um einen Ausländer, vermutlich Türke oder Nordafrikaner, gehandelt haben.

  Sachdienliche Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen. (Manfred Feist/-82117).

  Bereitschaftsdienst: Manfred Füllhardt, Telefon 06142-63319.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Digitale Pressemappe im Internet:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: