Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020906 - 0951 Berkersheim: Verdächtiges Ansprechen eines Kindes.

    Frankfurt (ots) - Am Donnerstag, dem 05. September 2002, gegen 10.45 Uhr befand sich ein achtjähriges Mädchen auf dem Nachhauseweg von der Schule. Nachdem sie sich an der Berkersheimer Bahnstraße/Ecke "Am Hohlacker" von ihrer Freundin getrennt hatte, setzte sie ihren Heimweg alleine fort. Kurz darauf wurde sie in der Berkersheimer Bahnstraße von einem ihr unbekannten Mann angesprochen, der ihr auf dem Bürgersteig entgegenkam. Er bat das Mädchen mitzukommen: "Dann bekommst Du Süßigkeiten und einen Hasen." Als die Achtjährige nicht reagierte, faßte er sie am Handgelenk. Das Mädchen biß den Mann ins Handgelenk, riß sich los und rannte nach Hause.

  Der Unbekannte wird beschrieben als 35 bis 45 Jahre alt und ca. 175 cm bis 180 cm groß. Normale Statur, glatte, kurze, graue Haare mit Scheitel, dunkle Augen. Trug eine dunkle Jeans, schwarze Schuhe, rotes T-Shirt und hellbraune Lederjacke.

  Sachdienliche Hinweise zu dem Unbekannten werden erbeten unter den Telefonnummern 069/755-51308 bzw. 755-54210. (Manfred Füllhardt/-82116).

  Bereitschaftsdienst: Manfred Füllhardt, Telefon 06142-63319.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Digitale Pressemappe im Internet:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: