Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020808 - 0844 A 66: Verkehrsunfall

    Frankfurt (ots) - Eine 39-jährige Frau aus Frankfurt und ein 49-jähriger Mann aus Saarbrücken befuhren mit ihren Pkw hintereinander den linken Fahrstreifen der A 66 in Richtung Frankfurt. Im Bereich der Anschlussstelle Eschborn fuhr der 49-jährige auf den vorausfahrenden Pkw der 39-jährigen auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Frau in ihrem Pkw eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Sie  erlitt leichte Verletzungen und wurde durch einen Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Während der Unfallaufnahme und der Bergungsmaßnahmen mußte die Fahrbahn der A 66 für etwa 30 Minuten für den Verkehr gesperrt werden. Bei dem 49-jährigen wurde eine Blutentnahme angeordnet. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen wird auf etwa 18.000,- Euro geschätzt. (Franz Winkler/-82114)

  Bereitschaft: Jürgen Linker, Telefon 06172-44189, Handy 0172-6591380.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Digitale Pressemappe im Internet:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: