Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020618 - 0658 Westend: Raub in Wohnung.

        Frankfurt (ots) - Am Montag, dem 17. Juni 2002, gegen 13.00 Uhr
erschienen zunächst  zwei Männer an der Wohnungstür eines 67jährigen
Frankfurters in der  1. Etage eines Hauses in der Eschersheimer
Landstraße.  Der Wohnungsinhaber öffnete den beiden, die vorgaben,
die  Heizungsmeßgeräte ablesen zu wollen. Kurz darauf erschien ein  
weiterer Unbekannter. Alle drei schlugen auf ihr Opfer ein und  
verletzten den 67jährigen dabei erheblich am Kopf. Anschließend
wurde  er mit Paketklebeband gefesselt und seine Wohnung durchsucht.
Der  Geschädigte war dabei kurzzeitig ohne Bewußtsein. Als er
erwachte,  hatten die Täter die Wohnung bereits verlassen. Der Mann
wurde in  einem Notarztwagen erstversorgt und anschließend in einem
Krankenhaus  stationär aufgenommen. Er hatte, wie bereits erwähnt,
zahlreiche  Kopfverletzungen, Lebensgefahr besteht jedoch nicht. Zur
Zeit ist  noch nicht bekannt, ob die Täter etwas aus der Wohnung
entwendet  haben. Eine nähere Beschreibung liegt zur Zeit noch nicht
vor.

  Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu diesem   Vorgang geben können, sich mit ihr unter der Telefonnummer   069/755-5128 bzw. 755-5050 (Kriminaldauerdienst) in Verbindung zu   setzen. (Manfred Füllhardt/-8015).

  Bereitschaftsdienst:  Karlheinz Wagner, Telefon: 06107-3913, Handy:   0177-23697787 (nach 17.00 Uhr).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Digitale Pressemappe im Internet:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069-755-8044
Fax: 069-755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: