Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 160721 - 627 Eschersheim: Täter zückt Waffe in Freibad

Frankfurt (ots) - (em) Am Mittwoch kam es zwischen 16.30 Uhr und 17.30 Uhr im Freibad Eschersheim zu einem Streit zwischen einem 17- und 19-Jährigen, der damit endete, dass eine Waffe gezogen wurde.

Die beiden jungen Männer gerieten im Schwimmbad derart in einen Streit, so dass der ältere der beiden, seine Freunde zur Hilfe rief. Einer der Unterstützer holte eine Schusswaffe aus seiner Umhängetasche, lud diese durch und drohte dem 17-Jährigen mit den Worten "Ich bringe dich um!". Daraufhin floh das Opfer in seiner Badehose bis zur A661, wo ihn eine Streife auflas und zur Polizeidienststelle verbrachte.

Der Täter soll ca. 20 bis 30 Jahre alt, ca. 1,80 m groß und breit gebaut sein. Er soll dunkle Haare mit einem "Boxerschnitt" und einen dunklen gepflegten 3-Tage-Bart haben. Gestern soll er mit einer roten Badehose, einer schwarzen Umhängetasche der Marke Gucci und einer schwarz-goldenen Sonnenbrille gekleidet gewesen sein.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Frankfurt unter der Rufnummer 069-75553111 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: