Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 160708 - 579 Frankfurt-Bahnhofsgebiet: Überfall am Geldautomaten

Frankfurt (ots) - (as) Ein 27-jähriger Frankfurter ist am Donnerstagabend im Kaisersack Opfer eines Straßenräubers geworden. Kurz vor 22.00 Uhr, als er gerade an einem Geldautomaten Bares geholt hatte, attackierte ihn ein unbekannter Mann und versetzte ihm einen Schlag ins Gesicht. Dabei fiel die Geldbörse des Opfers zu Boden. Diese schnappte sich der als etwa 25 bis 35 Jahre und klein beschriebene Räuber, circa 1,50 m groß, und flüchtete. Ferner soll er südosteuropäischer Herkunft und dunkel gekleidet gewesen sein. In dem Portemonnaie der Marke Calvin Klein befanden sich neben knapp 200 Euro Bargeld, persönliche Papiere und eine Jahreskarte der Kölner Verkehrsbetriebe.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 
Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: