Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 160616 - 512 Frankfurt-Innenstadt: Einbrecher festgenommen

Frankfurt (ots) - (va) Auf frischer Tat wurde heute Nacht ein Einbrecher in der Straße Neue Kräme festgenommen. Zivilfahnder beobachten gegen 02.00 Uhr zwei Männer, die zunächst scheinbar ziellos auf der Zeil umherliefen, sich dann aber in verdächtiger Weise für verschiedene Geschäfte interessierten. In der Straße Neu Kräme entschlossen sie sich, in ein Filialgeschäft einzubrechen. Während der eine Schmiere stand, schlug der andere die Glasscheibe der Eingangstür mit einem Schraubendreher ein und durchsuchte die Geschäftsräume. Da er dort nicht fündig wurde, verließ er unverrichteter Dinge die Räume. Wenige Meter vom Tatort entfernt, nahmen die Zivilfahnder den 18-jährigen Einbrecher fest. Er wird ihm Laufe des Tages dem Haftrichter vorgeführt. Sein Komplize konnte trotz intensiver Fahndung entkommen. Bei ihm soll es sich um einen Osteuropäer handeln, der 18 bis 20 Jahre alt sein soll. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jacke und Jeanshose. Er trug eine schwarze Basecap und weiße Turnschuhe. Sachdienliche Hinweise erbittet die Kriminalpolizei Frankfurt unter der Telefon-nummer 069 - 75553111.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 
Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: