Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020227 - 0248 Westhausen: Randalierer und Sachbeschädiger auf frischer Tat festgenommen.



        Frankfurt (ots) - Bereits am vergangenen Samstag, dem 23.02.2002,
begingen mehrere  Jugendliche Sachbeschädigungen an geparkten
Fahrzeugen im Frankfurter  Stadtteil Westhausen. Sie wurden von
mutigen Zeugen festgenommen. Etwa gegen 01.30 Uhr teilte ein Zeuge
dem 11. Polizeirevier mit, daß  sich mehrere Jugendliche auf der
Ludwig-Landmann-Straße befänden und  an dort geparkten Pkw
herumrandalieren würden. Als die nach dort  beorderte Funkstreife
eintraf, hatten bereits mehrere Passanten vier  junge Männer im
Alter zwischen 17 und 19 Jahren in der  Stephan-Heise-Straße Ecke
Zillerstraße ergriffen. Dort wurden sie der  Polizei übergeben. Bei
der weiteren Überprüfung der um den  Festnahmeort liegenden Straßen,
wurden in der Ludwig-Landmann-Straße  und der angrenzenden
Kollwitzstraße  insgesamt 14 Pkw mit  abgerissenen Außenspiegeln
festgestellt. Der angerichtete Sachschaden  wird auf rund 2.000 Euro
beziffert. In ihrem Übermut hatte die Gruppe  noch einen Altkleider-
und einen Müllcontainer teilweise auf die  dunklen Fahrbahnen
gezogen, so daß gegebenenfalls der fließende  Verkehr gefährdet
worden wäre. Bei drei der Festgenommenen, die aus  den umliegenden
Stadtteilen und Offenbach kommen, wurden  Blutentnahmen angeordnet,
da sie erheblich unter Alkoholeinwirkung  standen. (Jürgen Linker/
-8012).

  Bereitschaftsdienst: Manfred Füllhardt, Telefon 06142-63319.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Bilddateien im Internet unter:


Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069-755-8044
Fax: 069-755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: