Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020222 - 0223 Rödelheim: Festnahme einer Frau wegen Verdachts des Rauschgifthandels.

Frankfurt (ots) - Im Verlauf umfangreicher Ermittlungen wurde den hiesigen Beamten der AG Straßenhandel bekannt, daß eine 23jährige Polin aus Rödelheim regen Rauschgifthandel betreibt. Im Verlauf der weiteren Recherchen wurde festgestellt, daß Abnehmer des Rauschgifts aus einer in der Nähe der Wohnung der Frau befindlichen Telefonzelle anriefen und einen Übergabeort mit ihr vereinbarten. Als Örtlichkeit wählte man stets nahe gelegene Straßenzüge. Am 22. Februar 2002 gegen 16.55 Uhr erfolgte die Festnahme der Beschuldigten. Bei der Wohnungsdurchsuchung fand man 21,3 g Heroin und 7 g Haschisch. Unter einem Kopfkissen versteckt wurden 1.445 Euro aufgefunden und sichergestellt. Da die Frau keine andere Einnahmequelle hat, kann davon ausgegangen werden, daß das Geld aus Rauschgiftgeschäften stammt. Zwei "Kunden", ein 21jähriger aus Limeshain und ein 26jähriger Frankfurter, wurden - nachdem sie Rauschgift gekauft hatten - festgenommen. In ihrem Besitz fand man insgesamt 4 g Heroin und etwa 1 g Haschisch. Die beiden Männer gaben zu, seit längerer Zeit Drogen von der 23jährigen bezogen zu haben. Die beiden Käufer wurden nach ihren Vernehmungen wieder entlassen. Die Frau wird heute dem Haftrichter vorgeführt. (Franz Winkler/-8016). Bereitschaftsdienst: Manfred Füllhardt, Telefon 06142-63319. Vorläufig letzte Meldung.ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt Bilddateien im Internet unter: Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Frankfurt Pressestelle Telefon:069-755-8044 Fax: 069-755-8019 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: