Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 160228 - 171 Frankfurt-Berkersheim: Tödlicher Verkehrsunfall

Frankfurt (ots) - (fue) Der 43-jährige Fahrer eines Mercedes Vito befand sich am Freitag, den 26. Februar 2016, gegen 18.50 Uhr, unterwegs mit seinem Fahrzeug auf der Bundesstraße 3, vom Preungesheimer Dreieck kommend, in Richtung Bad Vilbel. Mit in seinem Wagen befanden sich noch zwei Beifahrer im Alter von jeweils 37 Jahren. Kurz vor Erreichen der Nidda-Brücke schaukelte sich der am Vito befindliche Anhänger auf und stürzte um. Dadurch geriet auch der Vito ins Schleudern, prallte gegen die Leitplanke und überschlug sich. Beide Fahrzeuge, der Vito und der Anhänger, kamen etwa 100 Meter getrennt voneinander auf der Fahrbahn zum Liegen. Der vorne rechts sitzende Beifahrer wurde vermutlich durch die Seitenscheibe geschleudert und geriet unter den Vito. Er erlitt dabei schwerste Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus verbracht. Dort verstarb er wenig später. Auch der zweite Mitfahrer, der vorne in der Mitte saß, wurde schwer verletzt und in ein Krankenhaus verbracht. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen, welche eine ambulante Behandlung erforderlich machten. Die Arbeiten zur Unfallaufnahme und zur Reinigung und Räumung der Fahrbahn, machten eine Sperrung bis gegen 02.55 Uhr erforderlich.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 
Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: