POL-F: 160111 - 37 Frankfurt - Gallus: Festnahme zweier Hotel-Einmietebetrüger

Frankfurt (ots) - (sky) Einem aufmerksamen Mitarbeiter eines Hotels in der Den Haager Straße ist es zu verdanken, dass zwei von drei Hoteleinmietebetrügern kurz nach deren Verlassen des Hotels durch Polizeibeamte festgenommen werden konnten. Dem Mitarbeiter waren die drei Personen aufgefallen, da sie das Hotel, in dem sie seit geraumer Zeit nächtigten, ohne Bezahlung der offenen Rechnung verlassen wollten. Er verfolgte das Trio, bei dem es sich um einen 50 Jahre alten Briten, dessen 16-Jährigen Sohn und seine 44 Jahre alten Lebensgefährtin handelt, und sorgte mittels Mobiltelefon dafür, dass die alarmierte Polizei noch die beiden letztgenannten festnehmen konnte. Die bisherigen Ermittlungen ergaben, dass sich die drei Personen seit dem 11.11.2015 in Frankfurt aufhielten und mindestens in sechs weiteren Hotels offene Hotelrechnungen in Höhe von mehr als 21.000 Euro hinterließen. Während der 50 Jahre alte Mann weiterhin auf der Flucht ist, wurde für seine Lebensgefährtin, bei der es sich um eine amerikanische Staatsangehörige handelt, durch den Haftrichter Untersuchungshaft angeordnet. Der minderjährige Sohn des noch flüchtigen Mannes wurde bis zur Inobhutnahme durch seine leibliche Mutter durch das Jugendamt der Stadt Frankfurt untergebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: