Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 111202 - 1375 Sachsenhausen: Verkehrsunfall mit mehreren Beteiligten (1 von 8).

        Frankfurt (ots) - Heute morgen gegen 00.50 Uhr ereignete sich auf
dem Deutschherrnufer ein Verkehrsunfall, an dem vier Pkw beteiligt
waren. Außerdem wurden dabei  vier Personen verletzt. Ein
20-jähriger Mühlheimer befuhr das Deutschherrnufer in Richtung
Innenstadt, als er auf der zweispurigen Fahrbahn vom rechten auf den
linken Fahrstreifen wechselte. In Höhe der Wasserhofstraße geriet
der Fahrer in seinem 3-er BMW vermutlich wegen regennasser Fahrbahn
und überhöhter Geschwindigkeit ins Schleudern. Dabei prallte der Pkw
gegen die in der Mitte der beiden Fahrbahnen befindliche Ampelanlage
an der Wasserhofstraße, die sich hier auf einem Grünstreifen
befindet. Nach dem Aufprall wurde der Pkw weiter auf die
Gegenfahrbahn katapultiert, wo er zwischen zwei an der Ampelanlage
in entgegengesetzter Richtung haltende Pkw prallte. Das eine
Fahrzeug, ein Mazda, wurde von einem 27-jährigen Idsteiner
gesteuert, das hinter ihm stehende, ein Opel Corsa, von einer
36-jährigen Friedrichsdorferin. In diesem Kleinwagen befanden sich
außerdem noch drei weitere Insassen im Alter zwischen 31 und 38
Jahren, die aus Offenbach und Friedrichsdorf stammen. Diese vier
Fahrzeuginsassen erlitten leichte Verletzungen, die ambulant
behandelt werden konnten. Durch die Wucht des unfallverursachenden
Fahrzeuges, wurde der Corsa nach hinten geschleudert, wo er gegen
einen Toyota Starlet stieß, der durch eine 33-jährige Offenbacherin
gesteuert wurde.  Während drei der vier Unfallfahrzeuge abgeschleppt
wurden, mußte das Deutschherrnufer in Richtung Offenbach gesperrt
werden. Auf Grund der defekten Ampelanlage erfolgte aus
Sicherheitsgründen die Sperrung des Linksabbiegefahrstreifen in
Richtung Oberrad. Die gesamten Unfallschäden werden mindestens auf
eine Gesamtsumme von 40.000 DM geschätzt. (Jürgen Linker/  -8044).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Bilddateien im Internet unter:


Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 755-8044
Fax:        069 755-8019
Email:

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: