Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 150507 - 357 Frankfurt-Fechenheim: Trunkenheitsfahrt

Frankfurt (ots) - Heute gegen 13.20 Uhr, befuhr ein 54-jähriger Frankfurter mit seinem Pkw die Wächtersbacher Straße in Richtung der Vilbeler Landstraße. Etwa in Höhe zur Einmündung der Salmünsterer Straße fiel ihm ein vorausfahrender Pkw der Marke Honda auf, welcher auffällig langsam und in Schlangenlinien fuhr. Dabei touchierte der Wagen nach Angaben des Zeugen mehrfach die Bordsteinkante. Als der Honda hinter einem Linienbus in der Bebraer Straße anhalten musste, trat der Zeuge an das Fahrzeug heran, öffnete die Fahrertür und sprach die Fahrerin auf ihren Fahrstil an. Diese übergab ihm daraufhin freiwillig die Autoschlüssel. Nachdem der 54-Jährige Alkoholgeruch feststellen musste, verständigte er die Polizei. Als diese eintraf, saß die Fahrerin, eine 31-jährige Frau aus dem Main-Kinzig-Kreis, noch immer hinter dem Steuer. Der bei ihr durchgeführte Atemalkoholtest ergab dann einen Wert jenseits der 3 Promille. Ihr Fahrzeug wurde ordnungsgemäß geparkt und verschlossen, die 31-Jährige begleitete die Beamten auf die Dienststelle. Durch eine Richterin wurde die Blutentnahme angeordnet, der Autoschlüssel auf der Wache hinterlegt. Die 31-Jährige konnte gegen 15.00 Uhr nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen die Wache verlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: