Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 011105 Pressemitteilung 2, PP Frankfurt

POL-F: 011105 Pressemitteilung 2, PP Frankfurt

      Frankfurt (ots) - 011105 - 1243 Höchst: Vermißter
27jähriger
    Seit Freitag, dem 02. November 2001, gegen 10.30 Uhr, wird
der 27jährige afghanische Staatsangehörige Abdul Ghafer HASHIMI
vermißt. Der 27jährige hielt sich hier in der Wohnung seiner
Schwester in Höchst auf. Herr Hashimi ist hochgradig
freitodgefährdet. Letztmals gesehen wurde er im Bereich
Nordweststadt/Bernadottestraße.
Personenbeschreibung:
    Der Vermißte ist ca. 170 cm groß, hat eine schlanke Figur
und dunkle, kurze Haare. Bekleidet war er mit einer blauen Jeans
und einer gelben Jacke. Er führt keinerlei Ausweispapiere oder
andere Gegenstände mit sich.
    Die Polizei bittet Personen, die Herrn Hashimi gesehen haben
und Angaben zu seinem derzeitigen Aufenthaltsort machen können,
sich mit ihr unter den Telefonnummern 069/755-5115 oder 755-5050
(Kriminaldauerdienst) in Verbindung zu setzen.
    Ein Bild des Vermißten kann abgerufen werden unter
http://www.newsaktuell.de/polizeipresse/
E-Mail-Adressaten bitte als Kennwort eigene E-Mail-Adresse ,
    Ots-Benutzer bitte als Kennwort
polizei_frankfurt@newsaktuell.de
eingeben. (Manfred Füllhardt /-8015)

    Bereitschaftsdienst: Karlheinz Wagner, Telefon 06107-3913 oder 0177-2369778 (ab 17.00 Uhr)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt
Pressestelle PolizeiFF
Telefon: 069 755-8044
Fax:        069 755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: