Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 150309 - 202 Gutleutviertel: Öffentlichkeitsfahndung nach Raub am 11. Januar 2015 - Bitte Bilder beachten!

150309-202_Bild1

Ein Dokument

Frankfurt (ots) - Wie bereits in der Pressemeldung 150112-20 berichtet, kam es am Sonntag, dem 11. Januar 2015, zu einem Raubüberfall in der Geschäftsstelle eines Busunternehmens in der Mannheimer Straße.

Der Täter betrat den Ticket-Center gegen 08.35 Uhr, bedrohte die allein anwesende Angestellte mit einem Messer und forderte die Herausgabe von Bargeld.

Nachdem ihm mehrere Geldkassetten ausgehändigt wurden, packte er diese in einen mitgeführten Hartschalenkoffer und flüchtete. Die 50-jährige Angestellte blieb unverletzt.

Am 13. Januar wurden zwei der geraubten Geldkassetten im Mülleimer einer Parkbucht an der Bundesstraße 327 in der Nähe der Ortschaft Odert (Großraum Trier) aufgefunden.

Täterbeschreibung: Etwa 30 bis 40 Jahre alt, ausländisches Erscheinungsbild, sprach Deutsch mit ausländischem Akzent, kräftige Statur, trug eine hellrote Daunenjacke und eine dunkle Wollmütze. Er führte einen silberfarbenen Hartschalenkoffer mit sich.

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst (Tel. 069 / 755-53111) oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: