Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 011028 - Nachmittagsmeldung, Polizeipressestelle Frankfurt/M.

    Frankfurt (ots) - Nachmittagsmeldung     011028 - 1218 Griesheim: Hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall - Unfallverursacher flüchtig

    Rund 35.000 DM Sachschaden entstand in den heutigen frühen Morgenstunden bei einem Verkehrsunfall auf der Mainzer Landstraße in Höhe Jägerallee.     Gegen 05.05 Uhr war ein Klein-Lkw der Marke Opel Combo stadtauswärts unterwegs, als der Fahrer aus bislang noch unbekannten Gründen nach links von der Fahrbahn abkam und gegen einen Strommast der Straßenbahn prallte. Anschließend entfernte sich der Fahrer unerlaubt vom Unfallort. Ob er evtl. Verletzungen davontrug, ist nicht bekannt. Eventuell befand sich noch eine weitere Person in dem Wagen. Ein Zeuge will nämlich einen Mann gesehen haben, der möglicherweise mit Verletzungen vom Unfallort weglief. Telefonische Nachfragen bei umliegenden Krankenhäusern, ob dort unfallverletzte Personen behandelt wurden, verliefen allerdings ergebnislos. Ebenfalls ohne Ergebnis sind die bislang durchgeführten Nachforschungen bezüglich des Halters des Klein-Lkw geblieben.     Eine Teilsperrunng der Mainzer Landstraße erfolgte in der Zeit zwischen 05.15 Uhr und 07.00 Uhr.(Karlheinz Wagner/-8014)

    Bereitschaftsdienst: Karlheinz Wagner, Telefon 06107-3913 oder 0177-2369778

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt
Pressestelle PolizeiFF
Telefon: 069 755-8044
Fax:        069 755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: