Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 141201 - 839 Frankfurt-Bornheim: Straßenraub

Frankfurt (ots) - Eine 58 Jahre alte Frankfurterin wurde gestern um 15.50 Uhr Opfer eines Handtaschenräubers in der Ringelstraße.

Der Täter kam auf die Frau zu und versuchte unvermittelt, ihr die Handtasche zu entreißen. Dies gelang ihm nach kurzer Gegenwehr und er flüchtete zu Fuß.

Der Ehemann des Opfers und ein Zeuge folgten dem Täter, verloren ihn dann jedoch aus den Augen. Durch den Zeugen wurde schließlich die Handtasche aufgefunden, aus der die Geldbörse und ein Handy fehlten.

Täterbeschreibung: Nordafrikaner; etwa 30 Jahre alt und 180 cm groß; trug eine schwarze Lederjacke und dunkle Winterstiefel.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: