Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 141121 - 807 Frankfurt - Preungesheim: Wohnungseinbruch - Täter trifft auf Bewohner und flieht

Frankfurt (ots) - Heute Nacht um 03.05 Uhr wurde der Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Wegscheidestraße durch den Lichtschein einer Lampe und Geräusche aus dem Schlaf gerissen, die ihre Ursache innerhalb seiner Wohnung hatten.

So aufgeweckt und aufmerksam geworden stand er auf und wollte im Wohnzimmer nach der Ursache schauen, als der unbekannte Täter die Flucht in Richtung der Wohnungstür ergriff und ihn zur Seite stieß. Durch den Sturz zog sich der 70-Jährige eine Schürfwunde an der Hüfte sowie einen Bluterguss im Gesicht zu. Der unbekannte Wohnungseinbrecher hatte zuvor unbemerkt das Mehrfamilienhaus durch Aufdrücken der Haustür betreten, die Eingangstür zur Wohnung des Seniors aufgehebelt und mutmaßlich die Wohnräume durchsucht.

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen verließ der unbekannte Einbrecher die Wohnung ohne irgendeine Beute. Auf Grund der Dunkelheit und dem Sturz des Opfers können keine Angaben zum Aussehen des Täters gemacht werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: