Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 141117 - 791 Bundesautobahn 5: Verkehrsunfall

Frankfurt (ots) - Am Sonntag, dem 16.11.2014, verlor der Fahrer eines Lamborghini um 11.45 Uhr in der Verbindung von der BAB 3 aus Richtung Würzburg zur BAB 5 in Richtung Kassel die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte in die Schutzplanke.

Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei regennasser Fahrbahn schleuderte der 43 Jahre alte Frankfurter im Kurvenbereich der Verbindungsfahrbahn zunächst gegen die Betongleitwand auf der linken Seite und schließlich in die Schutzplanke rechts.

Dabei flogen Trümmerteile auf die Hauptfahrbahn, die zu Reinigungszwecken kurzzeitig gesperrt werden musste. Auch der Rettungshubschrauber landete kurz, wurde jedoch nicht benötigt.

Der Fahrer wurde leicht verletzt und vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

An dem Sportwagen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 100.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: