Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 141116 - 786 Bahnhofsviertel: Festnahme nach Kellereinbruch

Frankfurt (ots) - Diverse Werkzeuge in einer Tüte, einen Hilti-Bohrhammer und mehrere Flaschen Bier im Gesamtwert von etwa 1.200.- Euro hatte ein 35 Jahre alter Serbe am vergangenen Freitagmorgen, gegen 06.15 Uhr, aus einem Keller in der Gutleutstraße entwendet und zum Abtransport bereitgelegt.

Dummerweise wurde er aber von einem Zeugen bemerkt, der umgehend die Polizei verständigte.

Diese konnte den Einbrecher wenig später im Rahmen einer Nahbereichsfahndung noch in Tatortnähe aufspüren und festnehmen.

Das Diebesgut wurde sichergestellt, der bereits hinreichend polizeilich in Erscheinung getretene Einbrecher nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen in Ermangelung von Haftgründen wieder auf freien Fuß gesetzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 
Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: