Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 141109 - 766 Eckenheim: Supermarkt überfallen

Frankfurt (ots) - Ein Supermarkt in der Porthstraße war am Abend gegen 19.45 Uhr Ziel eines maskierten Räubers.

Der vermummte Mann betrat kurz vor Ladenschluss das Geschäft und bedrohte den 25-jährigen Angestellten mit einer Schusswaffe. Aus der Kassenlade erbeutete er mehrere Tausend Euro. Anschließend verschwand er zu Fuß in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei blieb erfolglos.

Der mutmaßliche Räuber wird als etwa 1,75 m groß und mit breiter Statur beschrieben. Er sprach mit ausländischem Akzent und trug eine schwarze Jacke.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 
Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: