Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 141105 - 754 Sachsenhausen: Festnahme nach Einbruchdiebstahl

Frankfurt (ots) - Polizeibeamten fielen am Montag, den 3. November 2014, gegen 02.50 Uhr, zwei Männer im Bereich der Elisabethenstraße auf, die sich dort in auffälliger Weise für ihre Umgebung zu interessieren schienen.

Tatsächlich verschwand dann einer der Männer im Hinterhof eines dortigen Anwesens, während der zweite Mann Schmiere stand. Kurz darauf ertönten dumpfe Schläfe und ein lautes Klirren und einer der beiden Männer entfernte sich mit einem prall gefüllten Müllsack vom Tatort. Der Mann konnte festgenommen werden. Sein Komplize konnte dann in dem aufgebrochenen Kiosk festgenommen werden, wo schon ein zweiter Sack zur Abholung bereit stand. Insgesamt befanden sich in den Säcken 550 Schachteln Zigaretten unterschiedlicher Marken, 24 Beutel und eine Dose Tabak sowie 23 Feuerzeuge. Nach Aussage der Geschädigten stellt dies einen Gesamtschaden in Höhe von rund 3.200 EUR dar.

Bei den beiden Festgenommenen handelt es sich um 21-jährige Männer aus Rumänien. Sie führten noch ein Taschenmesser und ein kleines Küchenmesser mit sich. Durch den Haftrichter wurde gegen beide Männer die Untersuchungshaft angeordnet. Die Ermittlungen in der Sache dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: