Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 010830 Pressemitteilung, Polizeipräsidium Frankfurt am Main

      Frankfurt (ots) - 010830 - 0991 Nachtrag zum Polizeibericht
010830 - 0988 - Höchst: Geldbote beraubt

    Wie zwischenzeitlich bekannt wurde, schlug der Täten den 44jährigen Geldboten nicht nur auf den Hinterkopf, sondern besprühte ihn auch mit Gas. (Manfred Füllhardt /-8015)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt
Pressestelle PolizeiFF
Telefon: 069 755-8044
Fax:        069 755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: