Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 010810 - 0913 Tödlicher Unfall bei Zeilsheim: Verbrannte Unfallopfer identifiziert

Frankfurt (ots) - Die beiden Fahrzeuginsassen, die bei dem tödlichen Verkehrsunfall am 8.8.2001 zwischen Zeilsheim und Hofheim in dem Unglücks-BMW verbrannten, wurden heute identifiziert. Bei dem Fahrer des Autos handelt es sich um einen 33jährigen Türken aus Hattersheim-Okriftel. Er war auch Halter des Fahrzeuges. Bei der tödlich Verletzten auf dem Beifahrersitz handelt es sich um eine 41jährige Deutsche aus Kriftel. Sie war die Mutter der 18jährigen Frau, die bei dem Unfall aus dem Fahrzeug geschleudert wurde und ebenfalls tödliche Verletzungen erlitt. Rechtsmediziner hatten die beiden Toten jeweils anhand eines Zahnabgleiches identifizieren können. Inzwischen meldete sich, nach dem nochmaligen Presseaufruf, eine weitere Zeugin bei der Polizei. Sie gab an, zum Zeitpunkt des Unglückes hinter dem unfallbeteiligten Opel Vectra hergefahren zu sein und bestätigte die Angaben des Zeilsheimer Ehepaares, wonach der Fahrer des BMW die Kontrolle über seinen Wagen verloren hatte, auf die Gegenfahrbahn schleuderte und hier frontal mit dem Opel zusammen stieß. Die beiden schwer verletzten Unfallopfer, ein 65jähriger Hofheimer und eine 21jährige aus Hattersheim, schweben nach wie vor in Lebensgefahr. (Manfred Feist /-8013) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Frankfurt Pressestelle PolizeiFF Telefon: 069 755-8044 Fax: 069 755-8019 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: