Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 010730 - Nachmittagsmeldung, Polizeipressestelle Frankfurt/M.

    Frankfurt (ots) - Nachmittagsmeldung     010730 - 0866 Berkersheim: Verdacht des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz - Unbekannter verletzt fünf Monate altes Fohlen - Polizei sucht Zeugen     Die 25 Jahre alte Besitzerin eines fünf Monate alten Fohlen entdeckte gestern gegen 16.30 Uhr, dass ihr Vierbeiner, der auf einer Koppel im Bereich der Straßen «Heiligenstock» und «Am Hohlacker» in der Gemarkung Berkersheim stand, eine etwa 10 cm lange Wunde im linken Bauchbereich aufwies. Eine herbeigerufene Tierärztin versorgte das Fohlen veterinärmedizinisch. Nach einer ersten Einschätzung wird davon ausgegangen, dass diese Verletzung nicht durch Bisse bzw. Tritte anderer Pferde herbeigeführt worden sein dürfte. Daher wird vermutet, dass ein unbekannter Täter das Fohlen verletzte. Die Tatzeit liegt gestern zwischen 10.30 Uhr bis 16.30 Uhr.Während dieser Zeit stand das Tier auf der Koppel.     In diesem Zeitraum - gerade an Wochenenden - werden die Straßen rund um die Koppel sehr stark von Ausflüglern genutzt. Beamte des zuständigen Fachkommissariat zur Bekämpfung der Umweltkriminalität vermuten daher, dass von diesem Personenkreis möglicherweise Beobachtungen gemacht wurden, die im Zusammenhang mit der Verletzung des Fohlen stehen könnten.     Diesbezügliche Hinweise werden unter Telefon 069/755-5344 oder -5340 oder von jeder anderen Polizeidienststelle entgegengenommen.

    Bereits im Dezember 1999 war ein 34-jähriger Portugiese festgenommen worden, der als Tatverdächtiger gleichgelagerter Delikte im Sommer des gleichen Jahres ermittelt worden war. Nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann seinerzeit wieder auf freien Fuß gesetzt. Ob der Mann jetzt erneut wieder aktiv ist und möglicherweise auch für die jüngste Tat in Frage kommt, wird gegenwärtig geprüft.(Karlheinz Wagner/-8014)

    Bereitschaftsdienst: Manfred Feist, Telefon: 069/50058820 oder 0177-2146141 (ab 17.00 Uhr)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt
Pressestelle PolizeiFF
Telefon: 069 755-8044
Fax:        069 755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: