Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 140320 - 203 Bornheim: Trickdiebstahl

Frankfurt (ots) - Teuer bezahlen musste ein Frankfurter Seniorenpaar (sie 79, er 83) für ihre Gutgläubigkeit und Hilfsbereitschaft.

Die beiden waren gestern Nachmittag, gegen 17.00 Uhr, nach einem Einkauf im Begriff ihre Wohnung zu betreten, als sich plötzlich eine unbekannte Frau zu ihnen gesellte und vorgab eine Nachbarin besuchen zu wollen. Als sie auf diese Weise mit in das Mehrfamilienhaus gelangt war, bat sie die Senioren darum, die Toilette benutzen zu dürfen. Leichtsinnigerweise wurde ihr das gestattet.

Als sie die Wohnung wenig später wieder verlassen hatte, stellten die hilfsbereiten Senioren den Verlust von etwa 10.000.- Euro Bargeld, Schmuck im Wert von etwa 10.000.- Euro, vier EC-Karten, ein Schließfachschlüssel für ein Bankschließfach und ein Sparbuch mit 15.000.- Euro fest.

Fahndungsmaßnahmen verliefen erfolglos.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: