Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 140212 - 118 Bergen-Enkheim: Handtasche geraubt

Frankfurt (ots) - Am Dienstag, den 11. Februar 2014, gegen 18.15 Uhr, befand sich eine 76-jährige Frankfurterin auf dem Nachhauseweg vom Besuch des Hessen-Center. Dazu benutzte sie das Parkplatzgelände Richtung Borsigallee, um an die dortige U-Bahnhaltestelle zu gelangen. Auf der Treppe, welche zum Gehweg der Borsigallee führt, wurde sie von einem unbekannten Täter von hinten umgerannt. Mit der Handtasche, die sie in der rechten Hand gehalten hatte, flüchtete der Täter in Richtung der U-Bahn Endhaltestelle der U7. Durch den Sturz verletzte sich die Geschädigte an der rechten Schulter und wurde später durch die Besatzung eines Rettungswagens behandelt.

In der braunen Tasche befanden sich neben einer Geldbörse mit 20 EUR Inhalt noch der Ausweis, der Führerschein, die RMV-Jahreskarte und andere Papiere.

Täterbeschreibung:

Vermutlich Südländer, etwa 175 cm groß, normale Statur, dunkle Haare, dunkel gekleidet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: