Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 131212 - 1153 Sachsenhausen: Raub auf Tankstelle

Frankfurt (ots) - Am Mittwoch, den 11. Dezember 2013, gegen 19.00 Uhr, betrat ein bislang unbekannter Täter eine Tankstelle in der Stresemannallee. Mit einem Messer bewaffnet trat er im Verkaufsraum der 52-jährigen Angestellten entgegen und forderte die Herausgabe des Bargeldes. Mit einer Beute von rund 400 EUR, die er in einer mitgebrachten Tüte verstaute, verließ er das Tankstellengelände. Da im Verkaufsraum befindliche Zeugen die Situation als einen Scherz einstuften, griff auch niemand ein. Die Tatwaffe wurde später in einem Gebüsch aufgefunden.

Der Täter wird beschrieben als etwa 20 bis 25 Jahre alt und ca. 175 cm groß. Er ist von schmaler Statur und trug einen schwarzen Kapuzenpulli, eine Art von Ski-Maske, weiß mit schwarzen Punkten. Schwarze Hose, weiße Plastikhandschuhe. Führte ein Küchenmesser mit sich. (Manfred Füllhardt, 069-755 82116)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: