Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 131202- 1112 Frankfurt-Bahnhofsviertel: Polizei nimmt Drogendealer fest

Frankfurt (ots) - In der Nacht zum Montag gelang es der Polizei gegen 02.30 Uhr zwei Drogendealer im Bahnhofsviertel festzunehmen.

Nicht wissend, dass es sich bei den angesprochenen Männern um Zivilbeamte handelt, bot ein 31-jähriger Tscheche den Männern Rauschgift zum Kauf an. Die Beamten erfuhren, dass das Rauschgift von einem weiteren Dealer, einem 38-jährigen Tunesier, in einem Spielcasino verkauft wird.

Bei den anschließenden Durchsuchungsmaßnahmen konnten 186 Gramm Heroin und 86 Gramm Amphetamin (synthetische Drogen) und in der Wohnung des Tunesiers mehrere tausend Euro Bargeld sowie mehrere neuwertige Smartphones aufgefunden und sichergestellt werden.

Beide Drogendealer wurden festgenommen und in die Haftzellen des Polizeipräsidiums gebracht.

Die Ermittlungen dauern an. (Virginie Wegner, Tel. 069-755 82114)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: