Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 131125 - 1090 Bahnhofsviertel: Drei Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Frankfurt (ots) - Zivilbeamte bemerkten Samstagnacht um 02.55 Uhr die eingeschlagene Scheibe eines Elektronikgeschäfts in der Kaiserstraße. Vor dem Geschäft stand eine Person offenbar "Schmiere". Im Ladeninneren waren zwei weitere Täter gerade dabei, Diebesgut in einen Koffer und einen Rucksack zu packen.

Bei Verlassen des Ladens wurden die Täter festgenommen, wobei einer erheblichen Widerstand leistete und nur durch die Hilfe eines couragierten Zeugen an der Flucht gehindert werden konnte.

Koffer und Rucksack waren bereits mit Kameras, Handys und anderen Gegenständen prall gefüllt.

Die drei Männer im Alter von 28, 29 und 34 Jahren wurden in die Haftzellen des Polizeipräsidiums gebracht.

Die Ermittlungen dauern an.

(Rüdiger Reges, Tel. 069 / 755-82111)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: