Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 131104 - 1025 Bundesautobahn A5: 45-jähriger Lamborghini-Fahrer bei Unfall schwer verletzt

Frankfurt (ots) - Der 45-jährige Fahrer eines Lamborghini Gallardo war bei einem schweren Verkehrsunfall am Sonntag gegen 16:15 Uhr auf der Autobahn 5 in Richtung Kassel Höhe Autobahnkreuz Frankfurt schwer verletzt worden. Sein 10-jähriger Sohn war Beifahrer und erlitt leichte Verletzungen.

Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit war der 45-Jährige mit seinem Fahrzeug plötzlich ins Schleudern gekommen. Dabei kam er nach links von der Straße ab, prallte gegen die Betonleitwand in der Mitte der Autobahn, rutschte wieder nach rechts über die Fahrbahn und kam auf dem dritten von vier Fahrstreifen zum Stehen.

Der Sportwagenfahrer war kurzzeitig bewusstlos und wurde von Ersthelfern aus dem Fahrzeug befreit. Anschließend wurden der 45-Jährige und sein Sohn in ein Krankenhaus gebracht.

Der Lamborghini wurde durch den Unfall komplett beschädigt. Der Sachschaden wird auf 125.000 Euro beziffert. (Isabell Neumann, Tel. 069 - 755 82115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: