Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 131013 - 934 Oberrad: Senior wird Opfer falscher Handwerker

Frankfurt (ots) - Knapp 10.000.- Euro kostete einen 87 Jahre alten Frankfurter das Vertrauen, welches er zwei angeblichen Handwerkern entgegenbrachte.

Die beiden als um die 40 und 180 cm groß beschriebenen Männer hatten gestern, gegen 14.00 Uhr, bei dem Senior geklingelt und gelangten unter dem Vorwand, seine Fenster ausmessen zu müssen, in dessen Wohnung.

Als sie diese wenig später wieder verlassen hatten, stellte der 87-Jährige den Verlust mehrerer Briefumschläge mit Bargeld, welche er in verschiedenen Schubladen deponiert hatte, fest. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

(Manfred Vonhausen, Tel. 069/755-82113)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 
Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: