Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130927 - 877 Westend: Festnahme nach Handtaschenraub

Frankfurt (ots) - Eine 56-jährige Frankfurterin befand sich am Donnerstag, den 26. September 2013, gegen 23.00 Uhr, in Begleitung einer Bekannten zu Fuß unterwegs in der Taunusanlage. Dort erschien ein zunächst Unbekannter und riss am Riemen der Handtasche. Die 56-Jährige leistete heftige Gegenwehr, fiel aber zu Boden und konnte so ihre Tasche nicht mehr festhalten. Die Geschädigte nahm nun die Verfolgung des Mannes auf und sprach auch Passanten an, die wenig später den Beschuldigten, der sich hinter einem Baum versteckt hatte, bis zum Eintreffen der verständigten Polizei festhielten. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 29-jährigen Wohnsitzlosen. Er wurde in die Haftzellen des Polizeipräsidiums verbracht. Die 56-Jährige erlitt durch den Sturz Prellungen.

(Manfred Füllhardt, 069-755 82116)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: