Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130821 - 759 Bahnhofsviertel: Senior wird Opfer von Straßenräubern

Frankfurt (ots) - Sein weißes I-Phone 5 im Wert von 600.- Euro büßte ein 80 Jahre alter Senior bei einem Straßenraub in den heutigen frühen Morgenstunden im Bahnhofsviertel ein.

Der Mann war eigenen Angaben zufolge gegen 02.35 Uhr im Bereich der Niddastraße unterwegs und spielte mit seinem Handy herum. Dann sollen zwei oder mehr junge Südländer auf ihn zu gekommen sein, ihn geschlagen und ihm sein Handy aus der Hand gerissen haben. Danach seien sie davongerannt.

Eine genauere Täterbeschreibung war dem Opfer aufgrund des erhöhten Alkoholisierungsgrades nicht möglich.

(Manfred Vonhausen, Tel. 069 - 755 82113)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: